9.7 C
Karlsburg
Samstag, Juli 2, 2022

ŠKODA OCTAVIA siegt bei Leserwahl ,Best Cars 2022

Must Read

carpr.dehttps://prnews24.com
Presseverteiler Carpr.de| Presseportal für Pressemeldungen Veröffentlichen an bis zu 300 kostenlose Presseportale. Kostenlos Presseportal. Kostenloser Zugriff-Statistik. Storytelling senden. Pressetext schreiben. Pressemeldung verbreiten - Presseverteiler Agentur: Mit unseren Presseverteiler Agentur erleichtern wir Ihre Auffindbarkeit Ihrer Produktinformationen oder Ihres Namens bzw. Ihrem Produkt- und Firmennamen im Internet und verbessern maßgeblich Ihre Positionierung in den Suchmaschinen, wie Google.

Mladá Boleslav (ots)

› Zehnter OCTAVIA-Erfolg bei der Wahl des Fachmagazins ,auto motor und sport‘

› Bestseller des tschechischen Automobilherstellers setzt sich erneut als bestes Importfahrzeug in der ,Kompaktklasse‘ durch

› Mehr als 100.000 Leser und Online-User beteiligen sich an der 46. Auflage der Umfrage

Jubiläumserfolg für den ŠKODA OCTAVIA: Bereits zum zehnten Mal gewinnt der Bestseller des tschechischen Automobilherstellers bei der renommierten Leserwahl ,Best Cars‘ des Automobil-Fachmagazins ,auto motor und sport‘. Bei der 46. Auflage der Umfrage gaben mehr als 100.000 Leser und Online-User ihre Stimmen ab und wählten den OCTAVIA erneut auf den ersten Platz in der Importkategorie der ,Kompaktklasse‘. Insgesamt standen bei den ,Best Cars 2022‘ 386 Modelle in zwölf Kategorien zur Wahl.

Nach ihrem Erfolg im Jahr 2021 hat die vierte Generation des OCTAVIA auch 2022 wieder den ersten Platz in der Importwertung der ,Kompaktklasse‘ erreicht. Jeweils 12,2 Prozent der Stimmen von mehr als 100.000 Lesern und Online-Usern von ,auto motor und sport‘ entfielen auf den ŠKODA OCTAVIA. Er teilte sich den Sieg in diesem Jahr mit einem weiteren Modell aus dem Volkswagen Konzern, gemeinsam ließen sie 26 Mitbewerber hinter sich. Für den OCTAVIA ist es bereits der zehnte Titel bei den ,Best Cars‘: Neunmal entschied er die Importwertung der ,Kompaktklasse‘ für sich, einmal gewann er als bestes Importfahrzeug in der ,Mittelklasse‘.

Die aktuelle vierte Generation des ŠKODA Bestsellers debütierte im Jahr 2020 und ist geräumiger, sicherer und vernetzter sowie emotionaler gestaltet als je zuvor. Der als Limousine und Kombi angebotene OCTAVIA ist neben effizienten Benzin- und Dieselmotoren auch mit Erdgasantrieb (Kraftstoffverbrauch kombiniert 3,5 – 3,4 kg/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 96 – 93 g/km), Mild-Hybrid-Technologie und Plug-in-Hybridantrieb (Kraftstoffverbrauch kombiniert 1,7 – 1,5 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 38 – 35 g/km) erhältlich.

ŠKODA OCTAVIA sammelt weiter Auszeichnungen

Die vierte Generation des OCTAVIA knüpfte 2021 an die Erfolgsserie ihres Debütjahres an und gewann weitere renommierte Auszeichnungen. Bei der ,Auto Trophy 2021‘ des Fachmagazins ,Auto Zeitung‘ setzte sich der OCTAVIA wie bereits 2020 als bestes Importfahrzeug in der Kategorie ,Kompaktmodelle‘ durch. Damit holte er bei dieser Leserwahl seine achte Trophäe in Folge und die 14. insgesamt. Zuvor hatte er die Konkurrenz bei der Wahl zum ,Firmenauto des Jahres 2021‘ des Fachmagazins ,firmenauto‘ bereits zum elften Mal hinter sich gelassen und den Titel als bestes Import-Flottenfahrzeug in der Kompaktklasse gewonnen.

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 ersetzt der neue WLTP (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure) den bisherigen Fahrzyklus (NEFZ). Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.skoda-auto.de/wltp.

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

Pressekontakt:

Ulrich Bethscheider-Kieser
Leiter Produkt- und Markenkommunikation
Telefon: +49 6150 133 121
E-Mail: ulrich.bethscheider-kieser@skoda-auto.de

Karel Müller
Media Relations
Telefon: +49 6150 133 115
E-Mail: Karel.Mueller@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen zum Artikel

Teilen Sie den Artikel

Pressemeldung veröffentlichen

Senden den Sie in 2 Schritten ihre PR-Meldung an bis zu 200 kostenlose Presseportale.

Sie lesen gerade: ŠKODA OCTAVIA siegt bei Leserwahl ,Best Cars 2022

Camper Mautbox: Mit dem Wohnmobil bequem und schrankenlos durch Europa Angebot für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen Mautgebühr in neun Ländern automatisch abrechnen Aktivierungsgebühr bis...

München (ots) (ADAC SE) Im grenzenlosen Europa müssen Urlauber immer noch unfreiwillige Stopps einlegen, um Mautgebühren zu entrichten. Das hält...

Latest News

Das könnte Sie auch interessieren