9.7 C
Karlsburg
Freitag, Dezember 9, 2022

MOTORRAD Safety League will das Motorradfahren in Kooperation mit dem ADAC noch sicherer machen

Meist gelesen

carpr.dehttps://prnews24.com
Presseverteiler Carpr.de| Presseportal für Pressemeldungen Veröffentlichen an bis zu 300 kostenlose Presseportale. Kostenlos Presseportal. Kostenloser Zugriff-Statistik. Storytelling senden. Pressetext schreiben. Pressemeldung verbreiten - Presseverteiler Agentur: Mit unseren Presseverteiler Agentur erleichtern wir Ihre Auffindbarkeit Ihrer Produktinformationen oder Ihres Namens bzw. Ihrem Produkt- und Firmennamen im Internet und verbessern maßgeblich Ihre Positionierung in den Suchmaschinen, wie Google.

Stuttgart (ots)

Frühlingshafte Temperaturen und trockene Straßen locken in den kommenden Wochen wieder viele Motorradfahrer aus dem Winterschlaf. Über die Begeisterung bei den ersten Ausfahrten nach der kalten Jahreszeit wird die Gefahr eines schweren oder sogar tödlichen Unfalls häufig ausgeblendet. Die Wahrscheinlichkeit, als Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall tödlich zu verunglücken, ist in der Relation zur Anzahl der Fahrzeuge laut den offiziellen Unfallstatistiken im Schnitt viermal höher als für einen PKW-Insassen.

Aber Motorradfahrer können sich auf die neue Saison vorbereiten. Mit einem Fahrsicherheitstraining wie es der ADAC auf einigen Trainingsanlagen und auch auto motor und sport-Fahrsicherheitszentren anbieten, kann man auf einem abgesperrten Gelände unter Anleitung von erfahrenen Instruktoren sicheres Fahren trainieren. Die Angebote dazu gibt es bundesweit.

Die Zeitschrift MOTORRAD und das MOTORRAD action team geht jetzt in enger Zusammenarbeit mit dem ADAC und BMW Motorrad noch einen Schritt weiter. Mit der MOTORRAD Safety League startet eine Veranstaltungsserie, um die sichersten Motorradfahrer Deutschlands zu finden. Über Vorrunden qualifizieren sie sich für eines der vier Halbfinale, die in den ADAC Fahrsichersicherheitszentren Augsburg und Lüneburg sowie den Fahrsicherheitszentren von auto motor und sport am Nürburgring und am Sachsenring ausgetragen werden. Die Halbfinale bestehen aus einem Theorie- und einem Praxisteil. Das Finale der besten Acht findet im Juli auf der Nürburgring Nordschleife statt.

„Mit der MOTORRAD Safety League wollen wir die Bedeutung eines Fahrsicherheitstrainings für jeden Motorradfahrer noch deutlicher in den Fokus rücken und alle Motorradfahrer dazu animieren, sich auf die Saison vorzubereiten“, sagt Uwe Seitz, Chefredakteur der MOTORRAD-Gruppe. „Über die Halbfinale wollen wir außerdem die Themen Nachhaltigkeit und Lärmvermeidung mitaufnehmen, denn das Bewusstsein in diese Richtungen gehört ebenfalls zu einem wirklich guten Motorradfahrer“.

Als Botschafter der MOTORRAD Safety League steigt der Schauspieler und Musiker Lucas Gregorowicz in den Sattel. Der 45-jährige Berliner spielt unter anderem den Kommissar Adam Raczek im „Polizeiruf 110“.

Alle weiteren Informationen und die Teilnahmebedingungen finden Sie unter: adac.de/safetyleague.

Pressekontakt:

Dirk Johae
Leiter Unternehmenskommunikation
Motor Presse Stuttgart
Tel.: +49 711 182-1657
Mobil: +49 176 11182007
djohae@motorpresse.de
Web: www.motorpresse.de
Web: www.facebook.com/motorpresse

Original-Content von: Motor Presse Stuttgart, MOTORRAD, übermittelt durch news aktuell


Themen zum Artikel

Teilen Sie den Artikel

Bezahlte Altmetalle – wir kaufen Ihren Schrott in Neuss und Umgebung

Unser Schrottankauf bietet Ihnen die Möglichkeit Schrott, welcher in Ihrem Betrieb oder privat angefallen ist, unkompliziert loszuwerden und dafür...

Aktuelle News

Das könnte Sie auch interessieren

Sie lesen gerade: MOTORRAD Safety League will das Motorradfahren in Kooperation mit dem ADAC noch sicherer machen